Band 6 – Fenster

Stell Dir vor Du hast je Fenster einen Rollladenmotor verbaut und dieser wird mittels einer Zeitschaltuhr gesteuert, welche sich direkt neben dem Fenster befindet. Zu allererst sind diese Zeitschaltuhren unbeschreiblich hässlich, aber das soll gar nicht mein Argument sein. Du denkst Dir also, ich programmiere mal eben die Zeitschaltuhr. Die Zeitschaltuhr bietet Dir als Userinterface 4 Knöpfe an mit denen Du Dich durch die Menüs und Einstellungen hangeln musst.

Zunächst musst Du die aktuelle Uhrzeit einstellen, es ist 21:37 Uhr also 21 x auf den Knopf für die Stunde drücken und noch 37 x für die Minuten.

Jetzt das Gleiche noch mal für die Zeit des Hochfahrens am Morgen und noch mal für das Herunterfahren am Abend. Momentan geht die Sonne um 17 Uhr unter, also kann das Rollo um 17:30 Uhr herunterfahren. 

Prima schon fertig.

Nein?

Ach ja, die anderen Fenster …

Ja, richtig diesen Prozess durchläufst Du jetzt für jedes Fenster.

Aber dann bin ich fertig!

Nein?

Für ein paar Wochen bist Du fertig, aber wie findest Du es, wenn Deine Rollladen um 17:30 Uhr herunterfahren, wir aber Juli haben und die Sonne erst um 23:00 Uhr untergeht?

Nicht so gut, oder?

Smart Home Rollladenschalter

Stell Dir vor, es gibt eine Welt, in der Du einmal festlegst, wann die Rollladen morgens hoch und am Abend herunterfahren sollen und dies passt sich der Jahreszeit entsprechend an. Du musst nie wieder Einstellungen Vornehmen, die Rollläden funktionieren einfach immer genau so, wie Du es erwartest.

Dieses eBook zeigt Dir, wie Du diese einmaligen Programmierungen vornimmst.

Band 6 – Fenster

Wirf einen Blick in das Inhaltsverzeichnis


eBook Übersicht